Höchstverehrte Leser!

Wir alle wohnen in Greifswald oder höchstens in der näheren Umgebung. Wir müssen unsere Wohnungsmiete zahlen und uns zum Studienanfang oder zur Befriedigung unserer persönlichen Wohnpräferenzen das eine oder andere Mal auf Wohnungssuche begeben.

Aufgrund des von uns vermuteten, von Semester zu Semester gestiegenen Interesses an Informationen über den völlig überstrapazierten Wohnungsmarkt, haben wir uns im Titelthema dieser Ausgabe all den Dingen gewidmet, die einem während des Wohnens in Greifswald passieren können oder die eine gewisse Relevanz für Euch haben dürften.

Des Weiteren haben wir uns um die Rektorenwahl gekümmert, einen Außenkorrespondenten zu den  Internationalen Hofer Filmtagen geschickt und uns das Theaterstück zu Heinrich Rubenow angeschaut.

Ihr seht, wir kümmern uns um Euch. Wir freuen uns kindisch, wenn wir glauben, etwas Lesenswertes fabriziert zu haben. Wir versuchen, Euren Wünschen vorzubeugen, indem wir uns ständig Gedanken über sinnvolle Neuerungen im Magazin machen. Es klappt nicht immer, das wissen wir. Darum sind wir immer froh und dankbar, wenn sich jemand mit konstruktiver Kritik an  uns wendet. Bitte, gebt uns Euren Senf!

 

Das Heft könnt ihr hier durchblättern: