Silvester als auch Weihnachten stehen vor der Tür. Gerade jetzt kann man am besten das innere Kind in die Freiheit entlassen. Schlitten fahren, Schneemann bauen, Knaller anzünden und Feuerwerk bewundern. Doch gerade in der besinnlichen Zeit gibt es eine Menge Theater, wie die folgenden Berichte über neue Strukturen und eine Gerichtsverhandlung in mehren Akten zeigen. Sollten einem die täglichen Dramen einmal zu viel werden, empfiehlt es sich Tee zu trinken und Rätsel zu lösen.

von Ulrike Günther

Foto: B. Neugebauer