Rezension

Die ersten Sekunden vergehen und merklich steigt die  romantische Stimmung an, bis es im Raum knistert. Denn auf dem Album „With all my heart“ von Romanz erwarten den Hörer – wer hätte das gedacht – 14 Lieder pure Romantik.

Charme erhält dieses Album nicht durch die Texte, sondern durch die vier jungen Künstler aus Südafrika, deren Stimmen  nach einem Hauch nach Adoro klingen. Sie harmonieren nicht nur miteinander, sondern auch mit den klassischen und modernen Musikinstrumenten und bieten ein breites Spektrum sowohl an eigenen als auch an gecoverten Songs.

So wird dem Hörer schnell auffallen, dass das Lied „You raise me up“ einem bekannt vorkommt, denn Westlife hat es schon vor Jahren veröffentlicht. Selbst von deutschsprachigen Songs lassen sie nicht die Finger: So kommt es, dass das Lied „Reine Liebe“ – von der Band selbst komponiert – durch den niedlich wirkenden Akzent der vier seine ganz persönliche Note erhält.

Vielleicht wird diese Band in Deutschland nicht an den Erfolg ähnlicher Bands herankommen, aber in Südeuropa sind sie kleine Stars. Nicht zuletzt seit ihrem Auftritt in Monaco, als Prinz Albert von Monaco seiner Charlene das Ja-Wort gab. Wer von euch nun mal wieder ein ruhigen, romantischen Abend verbringen möchte, aber Rosamunde Pilcher leider nicht im Fernsehen läuft, der sollte sich dieses Album schnappen und in den CD-Player legen. Romantik ist garantiert.

von Corinna Schlun

Foto: ©Hartmann Blue link