Was bedeutet Glück und wie gelangt man zu einem glücklichen Leben? Ist Glück physisch fassbar? Bereits seit Jahrhunderten beschäftigt sich die Philosophie mit diesen Fragen. Greifswalder Studenten zeigen, was Glück für sie bedeutet.

mm121_23_Universum_Fotofrage 1_Elisabeth Wrage

Elisabeth Wrage, 23 Jahre, Kultur-Interkulturalität-Literatur

Glück ist für mich eine Sache von sehr flüchtigem Charakter – und Pudding quasi seine Verkörperung. Wenn ich von der Uni nach Hause komme und mir einen gönnen möchte, dann kann ich nur von Glück reden, falls sich noch ein letzter finden lässt.

 

mm121_23_Universum_Fotofrage 2_Julia Beckert

Julia Beckert, 28 Jahre, Lehramt Gymnasium Deutsch/Englisch

Generation Wanderlust: Freiheit. Abenteuer. Leben. „The world is my playground“ und der Weg ist das Ziel. Für mich bedeutet Reisen Glück, denn Reisen ist Freiheit. Jedes Jahr wird der Rucksack gepackt und die Welt entdeckt, so wie hier in Norwegen.

 

mm121_23_Universum_Fotofrage 3_Till Lüers

Till Lüers, 26 Jahre, Jura (Staatsexamen)

In der Weihnachtszeit fiel ein Haufen stressiger Arbeit an. Als ich dann zu meinen Eltern nach Hause fuhr und für die ganze Familie „bescheuert-schöne“ Geschenke dabei hatte, habe ich das als großes Glück empfunden!

 

von Yang-Leng Liu