99

Vorwort # mm99

Schaut euch an! Hallo, liebe moritz-Leser und Leserinnen, „Face to Face – Paving the way to a nonviolent society“ – unter diesem Motto stand das diesjährige GrIStuF-Festival. Zum Greifswald...
98

Vorwort # mm98

Trau dich raus! Mit dem Sommer kam ein wenig Umbruchstimmung nach Greifswald. Das Studierendenparlamant (StuPa) hat mit Milos Rodatos einen neuen Präsidenten gewählt und auch gleich eine neue Struktur für...
95

Vorwort # mm95

Jetzt aber schnell! Lieber moritz-Leser, liebe moritz-Leserin. Besinnlichkeit ist ein Begriff, der gerne mit der Weihnachtszeit in Verbindung gebracht wird. Auch Postkarten und Werbespots erinnern häufig an...
97

Vorwort # mm97

Der Arndt ist tot! Liebe Leserinnen und Leser, liebe Trauernde, Das Sommersemester steht vor der Tür. Das allseits bekannte Spektakel in der Stadt beginnt wieder mit der Rückkehr der Studenten. Auch...
96

Vorwort # mm96

Neues jahr, alte Leier Liebe moritz-Leserinnen und Leser, der Volksmund sagt: „Früher war alles besser‘‘. Ob das vergangene Jahr besser war als das Neue? Es ist auf jeden Fall noch viel zu früh um...
94

Vorwort # mm94

Neu und altbekannt Liebe moritz-Leserinnen und Leser, herbstliche Stimmung macht sich in Greifswald breit. Nicht nur das Stadtbild verändert sich dadurch, auch der Alltag an der Universität und die abermals...
93

Vorwort # mm93

Fließender Vergleich Liebe Leserinnen und Leser, liebe Neulinge, es hat ja fast schon Tradition, auf der ersten Seite des ersten moritz im Wintersemester das Grußwort insbesonderean die Neuen in Greifswald...
92

Vorwort # mm92

Die Welt im Wandel Die ersten warmen Tage haben wir hinter uns gebracht. Der Sommer ist endlich da! Auch wenn bald die Prüfungszeit beginnt und sich die Greifswalder Studenten wieder in den Bibliotheken...
91

Vorwort # mm91

Kiek mol wedder in Wohnen, wo andere Urlaub machen - ein erholsam klingender Satz, den sich die Region rund um die Ostseeküste zum Motto gemacht hat. Für die Fahrt nach Hause zur heimischen Familie...
90

Vorwort # mm90

Hinterlasst Spuren "Was, da gehst du freiwillig hin?“ Mein Gegenüber blickt mich verständnislos an. Jetzt bloß schnell und geistreich antworten. „Ja, wieso?“. Prüfende Blicke, man glaubt mir nicht,...